Die 16jährige Tazusa Sakurano, eine von Japans zwei Top-Eiskunstläuferinnen, stürzt bei einem Wettbewerb, was für sie schwerwiegendere Folgen hat als anfangs angenommen. Denn am nächsten Morgen stellt sie fest, dass sie von einem gleichaltrigen kanadischen Geist bewohnt ist, Pete Pumps. Dieser wurde von Petrus noch einmal für 100 Tage auf die Erde geschickt um dort aus ungeklärten Gründen in ihrem Körper zu verweilen. Dabei nimmt er alles genauso wahr wie Tazusa, vom Geschmack bis hin zu Schmerz erlebt er alles was auch sie erlebt. Das führt zu der ein oder anderen witzigen und zum Teil irrsinnigen Situation, da sie anfangs mit dieser Tatsache und ihrem - von ihr - so genannten Parasit nicht einverstanden ist. Daraus entstehen dann ein paar „Running Gags“. Mit der Zeit kristallisiert sich aber wieder die Haupthandlung heraus und der harte, zum Teil aber auch romantische, Weg Tazusa`s zu den Olympischen Winterspielen 06 in Turin beginnt für sie, dabei scheint Pete ihr doch eine größere Hilfe zu sein als befürchtet.

Quelle v. Anisearch.de

Sorry, du musst angemeldet sein, um ein Kommentar schreiben zu können.
Beachte bitte, dass die Kommentarfunktion nicht als Defektmeldung dient.