Daisuke Dōjima ist ein High-School-Schüler im zweiten Schuljahr und wurde als Kind gekidnappt. Zusammen mit seinen Freunden Gai, Lū, Marimari und Keisaku wird er in das mysteriöse Phänomen "Shibuya Drift" hineingezogen. Das zentrale Gebiet von Shibuya wird dadurch plötzlich mindestens 300 Jahre in die Zukunft transportiert. Was sie erwartet, ist ein tristes Ödland und ein Wald mit einigen Ruinen. Dort müssen sie mit den Menschen aus der Zukunft, den "Revisions" zusammenarbeiten und gigantische mechanische Monster steuern. Daisuke trifft auf ein Mädchen mit dem Namen Milo, das denselben Namen wie sein damaliger Entführer trägt. Sie erzählt ihm, dass nur er dazu in der Lage ist, den "Doll Weapon String Puppet" zu bedienen und Shibuya zu beschützen.

Quelle v. Anisearch.de
 

Sorry, du musst angemeldet sein, um ein Kommentar schreiben zu können.
Beachte bitte, dass die Kommentarfunktion nicht als Defektmeldung dient.