Kazama Kenji glaubt von sich, dass er ein echter "Übeltäter" ist. Seltsamerweise scheinen die Leute um ihn herum diese Meinung auch zu teilen. Gleich zu Beginn der Geschichte geraten Kenji und seine "Gang" dann auch noch an vier völlig schräge Mädchen. Chitose, Sakura, Minami and Roka sind alles andere als normal und egal, welchen Ruf Kenji auch haben mag, er verblasst im Angesicht des außergewöhnlichen Verhaltens der Mädchen. So sieht er sich gezwungen ihrem "Game Creation Club" beizutreten und erlebt seitdem jeden Tag wahnwitzige Geschichten, die seinen Schulalltag auf den Kopf stellen.

Quelle v. Anisearch.de

Sorry, du musst angemeldet sein, um ein Kommentar schreiben zu können.
Beachte bitte, dass die Kommentarfunktion nicht als Defektmeldung dient.