Aragi Rumina ist junger Mann mit zwei wesentlichen Eigenschaften. Erstens hat er durch die harte Ausbildung seines Großvaters ganz beachtliche kämpferische Fähigkeiten erlangt. Zweitens hat er ein etwas loses Mundwerk, das ihn oft in Streitereien mit anderen Jungs bringt und welche er oft nur mit „Eigenschaft 1“ lösen kann. Sein Stand bei den Mädchen ist dementsprechend schlecht, da er nur als Raufbold gesehen wird. Dabei wünscht er sich so sehr eine Freundin. Nun hofft er, dass dieser Traum auf einer neuen Schule endlich in Erfüllung geht. Doch dieser Traum zerplatzt bereits am ersten Tag wie eine Seifenblase. Deprimiert kehrt er abends nach Haus zurück. Sein bester Freund Isuzu Ginnosuke begleitet ihn. Dort angekommen, entdecken sie aber erst mal ein großes Erdloch im Hinterhof. Als sie die Sache näher untersuchen wollen, finden sie die energische Chelsea Rorec und die eher schüchterne Ruri Sarasa, die sich anscheinend in Ruminas Haus verstecken wollten. Die Beiden erzählen ihnen, dass sie von einem Ort namens „Underground“ geflohen sind, der tief unter Tokio versteckt sein soll. Außerdem sollen dort Menschen leben, welche die Naturelemente kontrollieren können. So kann Chelsea angebliche die Schwerkraft beeinflussen. Rumina und Ginnosuke können die Geschichte erst nicht glauben, doch dann tauchen die Verfolger der beiden Mädchen auf. Dieses Zusammentreffen ist erst der Anfang eines unglaublichen Abenteuers.

Quelle v. Anisearch.de

Sorry, du musst angemeldet sein, um ein Kommentar schreiben zu können.
Beachte bitte, dass die Kommentarfunktion nicht als Defektmeldung dient.