Guts trägt ein Mal im Nacken, das Dämonen nachts anlockt, weswegen er den Kontakt mit Menschen so gut wie möglich meidet, auch wenn er dadurch selten ein vernünftiges Bett zum Rasten hat. Gekleidet in dunkler Rüstung nennt ihn die Kirche den schwarzen Ritter, auch basierend auf dem, was man über ihn hört, aber Guts hat keinen Ruf zu verteidigen, denn etwas viel Größeres steht der Menschheit bevor, während er gleichzeitig auf der Suche nach seiner Geliebten Kjaskar ist, die ihre Erinnerungen verloren hat.

Quelle v. Anisearch.de

Sorry, du musst angemeldet sein, um ein Kommentar schreiben zu können.
Beachte bitte, dass die Kommentarfunktion nicht als Defektmeldung dient.