blubb-v2

Die unruhige Ära der Samurai neigt sich im Jahr 1863 dem Ende zu. Japan ist derzeit zweigeteilt: Der shogunfreundlich gesinnten Fraktion steht eine dem Shogunat feindlich gesinnte Gruppierung entgegen. Das Schicksal der Welt ist nun in Gefahr, denn aus der Zukunft erreicht eine Armee von Revisionisten die Tokugawa-Zeit. Diese Revisionisten sollen den Verlauf der Geschichte ändern. Saniwa (審神者, „der Weise“) reist in die Vergangenheit, um die Revisionistenarmee aufzuhalten. Dafür bedient er sich seiner Fähigkeit, Geister aus Schwertern zu erwecken, welche als attraktive junge Männer materialisiert werden. Der mit Bedacht agierende Horikawa Kunihiro und der ungestüme, aber fähige Izuminokami Kanesada stellen sich mit Unterstützung weiterer Krieger der Revisionsarmee entgegen.

Quelle v. Anisearch.de

Sorry, du musst angemeldet sein, um ein Kommentar schreiben zu können.
Beachte bitte, dass die Kommentarfunktion nicht als Defektmeldung dient.